Sonntag, 13. Juli 2014

nippon con 2014 -ente ente ente ente

Aloha ,
nun folgt mein nippon con event bericht . Ich war nur Samstag aufm vor ort und das schon um ca 9:20 uhr . Wurde von einer riesen schlange bei der Tageskasse begrüßt aber denoch gabs genug karten für alle und es war keine ewige wartezeit. Ticketpreis lag bei 13€ nicht ganz günstig wenn man aber den ganzen tag bleibt auch lohnt . Zudem sind die getränke und essens preise vor ort recht günstig .



Die Händler waren über verschiedene ebene vertreilt und man musste paar treppen steigen , leider waren die gänge teilweise ziemlich eng durch die überfüllung . Dies hat sich aber gelegt nach ein zwei stunden .



Neben große händler wie manga-Mafia und japan input gabs noch ein bring & buy und einige lokale Zeichner/in und kuscheltiernäherin . Einige haben lose verkauft wo man kleinigkeiten gewinnen konnte ich hatte mein glück versucht und gewann ein blankoset für Kakao karten zum selber zeichnen. 10 stück drinnen und eiglendich recht cool , muss nur wieder anfangen zu zeichnen. Haben nebenbei noch gefühlt 100 visitenkarten bzw coscards und flyers gesammelt . Alleine weil sie alle so toll aussehen .


Zudem war noch Rune zusammen mit Chan von Applewarpictures dabei um autogramme und fotos zu geben .


Eingekauft habe ich auch ein wenig aber das zeige ich euch alles in einen nächsen post genauer.


Natürlich habe ich einige nette leute kennen gelernt und unter anderen auch den Besitzer einer riesigen aufblasbare ente ,mit der ich auch fotos gemacht habe. Leider habe ich gerade nur eins der fotos davon aber den rest werde ich auch noch bekommen die tage und werde dann bei Facebook hochladen.



Enfazit des tags es war super . Habe zwar sonnenbrand aufm rücken , blasen an den füßen und schmerzen im bein gehabt . Zudem bin ich tot ins bett gefallen aber es hat sich gelohnt . Ich hatte viel spaß . 

mögt ihr con berichte ?
war einer von euch auf der nippon con?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen